Wie finde ich die richtigen Dropshipping Anbieter?

//Wie finde ich die richtigen Dropshipping Anbieter?

Wie finde ich die richtigen Dropshipping Anbieter?

So finden Sie einen DropShipping Großhändler

Hier gebe ich Ihnen 10 wichtige Tipps, wie Sie DropShipping Großhändler testen können und eine kostenlose Liste mit weit über 60 DropShipping Großhändler aus verschiedenen Bereichen. Einige Großhändler werden Sie mehrfach vorfinden. Das liegt daran, dass ich die Adressen in Produktkategorien eingeteilt habe und verschiedene Großhändler mehrere Produktgruppen anbieten.

Alle diese Händler haben sich laut Adressen-Lieferant bereit erklärt, nach dem Drop-Shipping System zu liefern. In den meisten Fällen weisen sie direkt auf Drop-Shipping hin. Die Links habe ich Ihnen beigefügt.

Einige bieten sogar komplette Shops an oder unterstützen Sie bei der Erstellung von Angebotsseiten für die bekannten Online-Auktionshäuser.

Leider stelle ich immer wieder fest, dass viele Großhändler gar nicht so genau wissen, was Drop-Shipping eigentlich ist. Denn wie Sie sich denken können, geht Drop-Shipping über die reine Versendung von einzelnen Produkten an Endkunden weit hinaus.

10 wichtige Tipps, wie Sie die richtigen Anbieter finden

Tipp 1: Überprüfen Sie Ihren Drop-Shipping Lieferanten, bevor Sie mit ihm Kontakt aufnehmen.

Achten Sie darauf, ob Sie zu ihrem Dropshipper Informationen im Internet vorfinden. Vielleicht können Sie in Dropshipping-Foren nachlesen, ob es schon mal Probleme gab, oder wie zuverlässig Ihr Dropshipper ist. Es ist nicht nur für Sie wichtig, dass der Dropshipper zuverlässig ist, sondern vor allem auch für Ihre Kunden!

Tipp 2: Vereinbaren Sie unbedingt die Versanddauer. Ideal ist der Versand innerhalb 24 Stunden. Die Lieferzeit darf auf jeden Fall nicht mehr als 4 Werktage betragen.

Die Lieferzeit ist natürlich auch abhängig von Ihrer Bezahlart. Verlangt der Großhändler Vorkasse, kommt es automatisch zu Verzögerungen. Doch dazu gleich.

Tipp 3: Vereinbaren Sie mit Ihrem Großhändler, dass er Sie unverzüglich zu benachrichtigen hat, wenn es zu Lieferverzögerungen oder Versandverzögerungen kommt. Benachrichtigen Sie dann umgehend Ihren Kunden.

Es ist enorm wichtig für Sie, einen guten Kontakt zum Kunden zu halten.

Tipp 4: Finger weg von Drop-Shipping Großhändlern, bei denen Sie vorher eine Gebühr zahlen sollen. Warum sollte ein Großhändler Geld von Ihnen dafür verlangen, das Sie bei ihm kaufen?

Tipp 5: Drop-Shipping funktioniert nur, wenn Ihr Großhändler bereit ist, Einzelstücke neutral an Ihre Kunden zu versenden. Damit sind Forderungen wie Mindestmengen ausgeschlossen. Achten Sie unbedingt darauf. Was wollen Sie mit 50 Uhren, wenn Sie nur eine verkaufen.

Tipp 6: Achten Sie auf Mindermengen-Zuschläge. Viele Großhändler versenden Einzelprodukte, verlangen aber eine Mindestbestellsumme. Erreichen Sie diese nicht, sind Mindestzuschläge fällig. Vereinbaren Sie schriftlich, das es keine Mindestmengenzuschläge gibt.

Tipp 7: Bieten mehrere Großhändler die gleichen oder ähnliche Waren an, vergleichen und testen Sie diese parallel. Entscheiden Sie sich dann für den besseren.

Tipp 8: Testen Sie die Großhändler ausgiebig. Besonders auf Qualität der Ware und Zuverlässigkeit des Versandes. Achten Sie dabei auch auf neutrale Verpackung. Lassen Sie sich die ersten Lieferungen zu Freunden oder Nachbarn schicken. Etikettieren Sie dann um und versenden Sie die Ware erst dann an Ihre Kunden.

Sicher, Sie haben so doppelte Versandkosten. Aber das ist in der ersten zeit auf jeden Fall besser als negative Bewertungen in den Auktionshäusern oder in Foren.

Tipp 9: Wichtig ist auch die Zahlungsmethode. Verlangt Ihr Großhändler Vorkasse, kann es zu mehrtägigen Verzögerungen kommen, bis das Geld auf seinem Konto ist.

Ich habe einen Großhändler mit Vorkasse. Mit diesem habe ich vereinbart, dass er mir umgehend nach Bestelleingang eine Rechnungsnummer und die Rechnungssumme per E-Mail mitteilt. Ich Überweise dann online und faxe die Überweisungsbestätigung sofort zum Händler, der dann am gleichen Tag versendet.

Besser ist ein Lastschrifteinzug, z.B. jede Woche oder alle 14 Tage einmal. Dann sollten Sie auch Skonto verhandeln.

Ideal ist eine Zahlung über Paypal, weil Sie dort Käuferschutz genießen und bei Streitigkeiten Ihr Gelds zurück verlangen können. Wegen der hohen Kosten lehnen das die meisten Großhändler allerdings ab.

Tipp 10: Verkaufen Sie nicht nur über Ihren eigenen Shop sondern unbedingt auch über eBay&Co. Wie Sie da am besten vorgehen, zeige ich Ihnen Schritt für Schritt anhand von einzelnen Wochenlektionen im DropShipping Club.

Der DropShipping Club für Anfänger

Im DropShipping Club bauen wir Ihren DropShipping Shop gemeinsam auf. Was der DropShipping Club ist, erfahren Sie auf meiner Website >>> DropShipping Club <<<

  • Woche 1 – Ihr persönliches Produkt DropShipping Club
  • Woche 2 – So finden Sie den passenden Lieferanten
  • Woche 3 – Webhosting und Domain-Adresse
  • Woche 4 – Ihren Shop installieren und einrichten

Keine Garantie für die DropShipping Großhändler Adressen:

Das Internet ist schnelllebig. Alles ändert sich ständig. Daher kann für die hier genannten Adressen keinerlei Garantie übernommen werden.

Testen Sie diese nach oben stehenden Kriterien und treffen Sie jede Vereinbarung schriftlich, sofern sie nicht in den AGBs der Großhändler schon schriftlich fixiert sind. Dann sind Sie auf der sicheren Seite.

By |2019-02-07T13:46:58+01:00Februar 7th, 2019|Tipps|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment